Verfassung
Osnabrück, 24. Oktober 2017

Nachricht

Thema - Weihnachten

Die ganze Natur feiert das Licht der Welt: Mein Aha-Erlebnis zur Weihnachtszeit in Südafrika

Es war ausgesprochen fremd für mich, als ich vor vielen Jahren die Vorweihnachtszeit in Südafrika verbrachte: Nicht nur die außergewöhnliche Erfahrung, dass die Kerzen am Adventskranz nicht allein durch die Flamme, sondern v.a. durch die Außentemperatur zum Schmelzen gebracht wurden.

Nicht nur die Tatsache, Lebkuchen bei 37 Grad zu backen und dabei irgendwie vergeblich auf ein „Gefühl von Weihnachten“ zu warten (abgesehen davon klebte der Teig bei diesen Temperaturen unglaublich)… nein, am außergewöhnlichsten und gleichzeitig beeindruckendsten war für mich folgende Reaktion meines Gegenübers, als ich mich etwas gedankenverloren nach Deutschland sehnte und sagte: „Hier fehlt für mich die wunderbare Symbolik der Weihnacht, dass das Licht der Welt in die Dunkelheit kommt. Es ist Hochsommer und wenn ich eine Kerze am Abend anzünde, wird es gar nicht hell im ohnehin sonnendurchfluteten Raum“.

Da antwortete mit leuchtenden Augen mein Gegenüber: „Euer Weihnachten ist doch nichts gegenüber unserem Weihnachten: Hier feiert die ganze Natur das Licht der Welt, indem sie aufblüht und in schönstem Licht erstrahlt…“

Recht hatte sie, und jedes Jahr denke ich wieder an diese Worte!

 

Julia Telscher-Bultmann