Verfassung

Julia Telscher-Bultmann

Pastorin Julia Telscher-Bultmann



Gut erreichbar: vormittags; sehr gut unter E-Mail zu erreichen, sonst per Anrufbeantworter

Institution

Aufgabenbereich

Leitung des Lukas-Familienzentrums gemeinsam mit Marianne Fährmann
Betreuung der Kindertagesstätten Melanchthon und Lukas
Familiengottesdienste an der Melanchthon- und Lukaskirche

Sprengel Osnabrück
Kirchenkreis Osnabrück
Website

Kirche / Glaube

Ich bin getauft

im Dezember 1968 mit dem Taufspruch: Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Psalm 23

Ich bin konfirmiert

am 16. Mai 1982 in der Matthäuskirche Wallinghausen / Aurich mit dem Konfirmationsspruch, der „mein Bibelwort“ ist

Ich bin ordiniert

am 15. April 2000 in der Andreas-Kirchengemeinde Wallenhorst mit dem Ordinationswort „Weise mir, HERR, deinen Weg, dass ich wandle in Deiner Wahrheit.“ Psalm 27

Persönliches

Über mich (Kurztext)

Nach dem Studium bin ich im Jahr 1996 nach Osnabrück gezogen, habe dann jeweils zwei Jahre in Osnabrück und Wallenhorst und fünf Jahre in Melle-Buer gelebt. Seit 2005 wohne ich mit meinem Ehemann wieder in der Stadt Osnabrück und fühle mich dort sehr wohl. Seit 2001 bin ich sehr glücklich verheiratet und freue mich, Mutter von drei wunderbaren Jungs zu sein!

Ausbildung, Beruf

Mein Studium hat mich an verschiedene Orte (Bielefeld, Tübingen, Marburg, Göttingen) geführt- und ein Höhepunkt innerhalb dieser Zeit war ein halbjähriger Aufenthalt im südlichen Afrika. Nach dem Vikariat war ich einige Zeit in der Personalentwicklung eines größeren Unternehmens in Stuttgart tätig, habe dann aber entschieden: Ich möchte wieder in der Kirche arbeiten!... und so bin ich seitdem als Pastorin tätig.

Ich engagiere mich für

für Menschen, um ihnen zu vermitteln, dass unser Leben durch Gott einen unglaublichen Wert besitzt und unendlich kostbar ist…

Ich freue mich über

das Lachen oder Lächeln von Menschen jeden Alters…

Ich ärgere mich über

Unwahrheiten

Kaffee oder Tee? Tee