Foto: Abrams
Foto: Abrams

Infoseite Krieg und Frieden

Nachricht 01. März 2022

Infoseite für Eltern und Kinder

Wie kann ich mit meinen Kindern darüber sprechen, was gerade in der Welt geschieht?

Wo gibt es kindgerechte Nachrichten und Hintergründe?
Auf dieser Seite gibt es in der rechten Spalte eine (wachsende) Sammlung an Vorschlägen und Tipps.

Die Ereignisse der vergangenen Tage in Europa belasten Erwachsene und Kinder. Wir verfolgen die Nachrichten und können kaum glauben, was von dort berichtet wird. Russland hat die Ukraine angegriffen. Es herrscht Krieg in Europa.
Für viele Erwachsene ist es schwierig, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Es kommen verschiedene Gefühle auf, mit denen wir umgehen und die wir verarbeiten müssen. Auch bei Kindern können die Nachrichten starke Ängste und Sorgen auslösen, vor allem, weil sie die Geschehnisse noch nicht einordnen können. (Aus der Broschüre "Krieg und Frieden", siehe rechts)

Mit den Links und Hinweisen auf dieser Seite möchten wir euch helfen, mit euren Kindern ins Gespräch zu kommen.

Wenn ihr weiteres gutes Material entdeckt, freuen wir uns über Hinweise.

Die Patsy & Michael Hull Foundation aus Osnabrück sammelt Spenden für Flüchtlinge aus der Ukraine, die in Olsztyn, der polnischen Partnerstadt des Landkreises Osnabrück, ankommen. Der Verein stehe in engem Kontakt mit den polnischen Partnern, die von unzähligen Flüchtlingen berichten, vorwiegend Kindern und Frauen. Die Geldspenden sollen als Taschengeld für die in Polen angekommenen Flüchtlinge dienen, so die Patsy & Michael Hull Foundation. Nähere Informationen findet ihr auf der Homepage der Foundation hier.

Gebet

Gott.
Dein Frieden ist höher.
Höher als Macht und Hass und alles, was verletzt.
Deine Liebe ist größer.
Größer als Grenzen und Konflikte und alles, was trennt.

Ach, Gott.
Was kann ich tun?
Ich balle Fäuste in ohnmächtiger Wut.
Du nimmst meine Fäuste in die Hand.
Meine Augen füllen sich mit Tränen.
Du sagst: Lehn Dich an mich in Deiner Angst.
Ich bitte Dich um Frieden.
Um Deinen Shalom.
Ich bitte Dich für die in Angst um ihr Leben,
um die an Grenzen und in den Krisengebieten.
Ich bitte Dich für die in Verantwortung.
Ich bitte Dich um Vernunft und Liebe, die leiten.
Ich bitte Dich um Frieden.
Um Deinen Shalom.

 

Gott.
Meine Hoffnung ist unbeirrbar.
Auf Dich und Deinen Frieden.
Dieser Frieden soll in den Herzen wohnen
und herrschen auf dieser Deiner Welt.
Das ist meine Sehnsucht.
Meine Hoffnung ist unbeirrbar.
Meine Hoffnung auf Deine Liebe.
Diese Liebe soll in mir wohnen
und in dem neben mir und in allen Menschen.
Diese Liebe soll unsere Taten lenken.
Bitte.

Amen

Elisabeth Rabe-Winnen

 

Handreichungen für Eltern und andere Erwachsene:

Die Broschüre aus der Kinder- und Familienkirche Aarwangen/Schweiz möchte euch ein Hilfsmittel bieten, wie ihr die Themen Krieg und Frieden mit euren Kindern besprechen könnt. Mit Gesprächsanregungen, Link- und Bilderbuchtipps ohne religiösen Hintergrund, Bastelanleitungen für Friedenstauben, aber auch mit Gebeten und einer Annäherung an die Frage: Warum lässt Gott das eigentlich alles zu? Download

Die Bayrische Kirche gibt Infos und Ideen mit dem Titel "Krieg in der Ukraine – wie können wir mit Kindern darüber sprechen? Und welche Rituale stärken Kinder jetzt?" von Susanne Haeßler, Pfarrerin für Kindergottesdienst der Bayrischen Kirche. Download 

Auch unsere Evangelische Landeskirche Hannovers widemt sich den Fragen, wie man mit Kindern jeden Altern über Krieg und die Sorgen  der Kinder sprechen kann. Hier ein Interview mit Bettina Wittmann-Stasch, Dozentin für Schulseelsorge am RPI Loccum.

Nachrichten und Infosendungen

Auf der Seite der „Sendung mit der Maus“ gibt es ein Extra zum Krieg in der Ukraine mit Hintergrundinfos und Tipps, was man machen kann, wenn man sich Sorgen macht. MAUS

Die zehnminütige Kinder-Nachrichtensendung "logo!" kommt samstags bis donnerstags um 19.50 Uhr und freitags um 19.25 Uhr bei KiKA und richtet sich in erster Linie an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Auf der zugehörigen Internetseite findet ihr in kurzen Videos viele Informationen zu Hintergründen und zur aktuellen Lage. HIER

 

Weitere Hintergründe von kirchlicher Seite findet ihr auf den Seiten der EKD.

Gebet und Andachten speziell zur Situation in der Ukraine hat das Michaeliskloster hier gesammelt.